Haka TEAM SPIRIT

Der Haka (Plural: die Haka) ist ein ritueller Tanz der M?ori. Häufig ausschließlich als .... „Kapa o Pango“ hat allerdings im Gegensatz zu „Ka Mate“ einen Text, der sich ... In: Alexander Hare McLintock (Hrsg.): An Encyclopaedia of New Zealand .

Ein paar Eindrücke...

Nach einer M?ori-Legende geht die Entstehung des Haka angeblich auf Hine-Raumati, das Sommermädchen, zurück. Sie soll sich an einem warmen Sommertag als zitternde Erscheinung in der Luft offenbart haben. Dies soll der Haka von Tane-rore gewesen sein, dessen Vaterschaft sie Tama-nui-te-r?, dem Gott der Sonne, zuschrieb

Man betrachtet den Haka als eine Art Symphonie, bei der die verschiedenen Körperteile die vielen Instrumente darstellen. Die Hände, Arme, Beine, Füße, Stimme, Augen, Zunge und der Körper als Ganzes vereinigen ihre individuellen Expressionen zu einer Aussage. Mut, Ärger, Freude und andere Gefühle werden durch die Bewegungen der einzelnen Körperteile ausgedrückt. Das Äußere drückt das Innere aus.